Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Schwierigkeit
   
   
   
   

Landschaft
   
   
   
   
   
   

Erlebnis
   
   
   
   
   
   

Technik
   
   
   

Kurzbeschreibung:

Eintauchen in das Herzstück des Nationalparks!

© TI_Ramsau_M.Hildenbrandt

Tourdaten:


Entfernung:

1 Km

ab Ramsau Rathaus/Touristinfo

Länge:

8 Km einfach

Dauer:

3 Std

Aufstieg:

320m

Abstieg:

320m

Einkehr:

Wimbachschloss im Winter geschlossen
Gasthof Hocheck
Pension Wimbachklamm
Gasthof Rehwinkl

Weg:

Weg-Nr.: 421

Ausgangsort:

(P) Wimbachbrücke, Wimbachweg 1

Bushaltestelle/Linie

(H) Wimbachbrücke / RVO Linie 846

Anfahrt:

Am Kreisverkehr auf die B 305 bis Wimbachbrücke

Kindgerecht:

Empf. Alter ab 10 Jahre

Beschreibung

Das Wimbachtal ist eines der drei Haupttäler des Nationalparks. Die gewaltige Winterlandschaft zwischen der Westwand des Watzmann und Abstürzen des Hochkalter beeindruckt zu jeder Jahreszeit. Die Wegstrecke führt von der Nationalpark-Infostelle die Zufahrtstraße Wimbachweg bergauf und weiter auf dem Forstweg bis zum Wimbachschloss (im Winter geschlossen).  Bei guten Verhältnissen, ausreichender Kondition und alpiner Erfahrung kann der Weg fortgesetzt werden bis zur im Winter unbewirtschafteten Wimbachgrieshütte (zusätzlich 400 hm, 10 km hin und zurück, 3,5 Std.). Gleicher Weg zurück.

Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Bartels Wörndlhof

Hotel Wörndlhof
Das Refugium am Hintersee

Anzeige
Maltan Kaltbachhäusl

Gästehaus Kaltbachhäusl
Frühstückspension - Ferienwohnung

Anzeige
Grassl Neuhausenlehen

Neuhausenlehen *****
Komfort-Ferienwohnungen

Anzeige
Gschoßmann Steinberg

Ferien im Steinberg
Traum-Ferienwohnungen & Kneippbecken

Zum Seitenanfang