Bergtouren

Beste Jahreszeit
Jan.
Feb.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.

Schwierigkeit
   
   
   
   
   
   

Landschaft
   
   
   
   
   
   

Erlebnis
   
   
   
   
   
   

Technik
   
   
   
   
   

Kurzbeschreibung:

Das Wagendrischlhorn am Hochplateau der Reiteralpe

© TI, Marika Hildebrandt / Wagendrischlhorn

Tourdaten:

Gebiet:

Reiteralpe

Entfernung:

5,5 km

ab Ramsau Rathaus/Touristinfo

Länge:

11,7 km

Dauer:

Gehzeit 8 -10 Std

Aufstieg:

1520 hm

Abstieg:

750 hm

Höhenlage

800 m – 2251 m

Einkehr:

Neue Traunsteiner Hütte (DAV Sektion Traunstein)

Weg:

Weg-Nr. 472, 473 gelbe Beschilderung

Ausgangsort:

(P)Hirschbichlstr. 26

Bushaltestelle/Linie

(H)Abzw. Auzinger, RVO-Linie 846 und 845

Anfahrt:

Abzw. Hirschbichlstraße bis (P)Hirschbichlstraße

Beschreibung

Hoch über dem Klausbachtal und dem Hintersee ragen die Hörner, Kanten und steilen Wände der Reiteralpe in den Himmel. Scheinbar nur für geübte Kletterer erreichbar, lässt sich nicht vermuten, dass sich dahinter ein Hochplateau verbirgt, das mit seiner großartigen landschaftlichen Schönheit ein äußerst lohnendes Ziel darstellt. Die Gipfelkette wird am Hintersee durch eine Einsattelung unterbrochen, die einen Anstieg auf die Hochfläche über den schwierigen, jedoch landschaftlich äußerst reizvollen Böslsteig zulässt.

Vom Parkplatz am Klausbachhaus biegt die Tour, nach wenigen Metern auf der Hirschbichlstraße, rechts ab und führt zügig empor zur Halsgrube, die imposant von Felswänden eingerahmt ist. Hier beginnt der Böslsteig, zunächst leicht links, etwas abwärtsführend, dann rechts querend bis hinauf zu einer Felswand, die mit Seilversicherung und Stufen überwunden werden kann. Hier sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Oberhalb weitet sich das Wagendrischlkar, das hinauf auf den Rand der Hochfläche zur kaum merklichen Erhebung des Reiter Steinbergs (2060 m) führt. Man steht hier förmlich auf einer Weggabelung. Geradeaus gelangt man durch die Steinberggasse hinab zur Reiteralm und zur Neuen Traunsteiner Hütte. Entlang des Kamms nach Westen erreicht man die Abzweigung zum Wagendrischlhorn, dessen Bergkuppel als Hintergrund der Abbildung mit der Ramsauer Pfarrkirche weltbekannt ist. Der 2251 m hohe Gipfel des Wagendrischlhorns ist über die Nordwestseite leicht erreichbar.
Abstieg: Gleicher Weg zurück ins Tal oder die Rossgasse abwärts zur Neuen Traunsteiner Hütte.

Mit einer Hüttenübernachtung eröffnen sich viele Möglichkeiten für weitere Gipfelbesteigungen und Abstiegsvarianten. Die zwischen den Randgipfeln eingesenkte blumen- und waldreiche Hochfläche ist einzigartig. Die jahrhundertealten Zirbenbäume sind das größte zusammenhängende Vorkommen in Deutschland.
Hinweis: Aufgrund der schwierigen Orientierung sind für sämtliche Touren im Gebiet Reiteralpe zusätzliches Kartenmaterial und Wegbeschreibungen unbedingt erforderlich!

Karte + Streckenprofil

Hüttenöffnung

Hüttenname (Land)Telefonnummergeöffnet bis
*Reservierungen über huetten-holiday.de möglich
Ahornkaser08652 2997Ganzjährig geöffnet - Di.+Mi. Ruhetag
Carl-von-Stahl-Haus08652 6559922Ganzjährig geöffnet
Dr.Hugo-Beck Haus/Di. Ruhetag08652 2727Ganzjährig geöffnet
Gerstreit08657 49706.11.2023
Grünsteinhütte0151 58434354November
Hirschkaser08657 481Ganzjährig geöffnet (Bei schönem Wetter)
Jenneralm Bergstation08652 9581006.11. - 07.12.2023 + 11.12. - 14.12.2023
Jenner Halbzeit (Mittelstation)08652 9581006.11. - 07.12.2023 + 11.12. - 14.12.2023
Kehlsteinhaus08652 296901.11.2023
Kneifelspitze08652 6233806.11.2023 wochentags (Bei schönem Wetter auch am WE)
Mitterkaseralm Jenner / Mo.+Di. Ruhetag08652 5100 - 0160 92686523Ganzjährig geöffnet
Rossfeld Skihütte08652 6556500Ganzjährig geöffnet - Mo+Di Ruhetag
Söldenköpfl / Fr. Ruhetag08652 2383Ganzjährig geöffnet (Freitag Ruhetag)
Toni-Lenz-Hütte0151 70817887November - letzte Übernachtung 30.09.23
Wimbachschloss0171 2450764 November
Zeppezauerhaus0043 662 62986227.10.2023 (je nach Witterung)
Ausflugsziele geöffnet bis
Hirscheck-Sesselbahn - Ende Oktober - www.hochschwarzeck.info
Jennerbahn - 05.11.23 - www.jennerbahn.de
Obersalzbergbahn - Revision ab 07.11.
Predigtstuhlbahn - Revision 07.11.- 02.12.
Wimbachklamm - Ende Oktober
Almbachklamm - Anfang November - 08650 98830 www.marktschellenberg.de
Schellenberger Eishöhle - Ende Oktober - 08650 98830 www.marktschellenberg.de
Stand 24.10.2023 - lt. www.huettenwirte.com und Auskunft am Telefon - Öffnungs- u. Schließungszeiten können je nach Wetterlage schwanken. Bitte erkundigen Sie sich daher direkt (Telefon in der Liste). Irrtum und Änderungen vorbehalten!
Die Alpine Auskunft ist dieses Jahr bis mitte Oktober erreichbar,  per Mail: Alpine-Auskunft@dav-berchtesgaden.de (auch für Winterraum Anfragen) und Mo.-Fr. von 16.00 – 18.00 Uhr im Bergsteigerhaus GANZ, Watzmannstr. 4, 83483 Bischofswiesen / Telefon: 08652/9764615

NOCH KEINE PASSENDE UNTERKUNFT FÜR IHREN URLAUB GEFUNDEN?

Anzeige
Gschoßmann Steinberg

Ferien im Steinberg
Traum-Ferienwohnungen in zentraler Lage

Anzeige
Maltan Kaltbachhäusl

Gästehaus Kaltbachhäusl
Frühstückspension - Ferienwohnung

Anzeige
Graßl Mayringerlehen

Herzlich Willkommen
im Mayringerlehen

Anzeige
Bartels Wörndlhof

Hotel Wörndlhof
Das Refugium am Hintersee

Tourist-Information Ramsau 
Im Tal 2 
83486 Ramsau
Tel.: +49 (0)8657 988920
Fax: +49 (0)8657 772
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.