Philosophie der Bergsteigerdörfer

Bewegung aus eigener Kraft
Anregung ohne Hektik
Belebtheit ohne Lärm
Genuss auf hohem Niveau

Ramsau ist mit ca. 1700 Einwohnern eine der kleinsten Gemeinden im Landkreis. Sie besitzt das Prädikat „Heilklimatischer Kurort“ und liegt in der Biosphärenregion Berchtesgadener Land. Rund zwei Drittel der Fläche befinden sich im Nationalpark Berchtesgaden. Neben der traditionellen Landwirtschaft ist der Tourismus der Haupterwerbszweig der Bevölkerung. Die Gemeinde ist um einen sanften Tourismus bemüht. Dabei steht der Erhalt der Natur und der gewachsenen bäuerlichen Kulturlandschaft im Vordergrund. Das entspricht einer gelebten Umsetzung der Alpenkonvention: die Balance zwischen Schutz der Gebirgsregion und nachhaltiger Wirtschaftsentwicklung. Ramsau war aufgrund seiner Lage inmitten von markanten hohen Bergen auch ohne Prädikat immer schon ein Bergsteigerdorf.

Das Ortsbild ist geprägt von einer intakten Struktur, Bauwerke und Anlagen passen sich der Größe des gewachsenen Erscheinungsbildes an. Die vielen Gastronomiebetriebe, unsere Almen, die Berghütten sowie unsere Geschäfte bieten ein umfangreiches kulinarisches und regionales Angebot. Der Gast kann sich in einer weitestgehend unverbrauchten Landschaft aktiv erholen. Die Auswahl an Spaziergängen, Wander-, Berg- und Klettertouren sowie Touren für Mountainbiker, Schneeschuhwanderer, Skitourengeher, Langläufer und Rodler ist groß.

 Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie im
Bergsteigerdorf Ramsau
herzlich willkommen.

Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Graßl Mayringerlehen

Herzlich Willkommen
im Mayringerlehen

Anzeige
heimisch & fair

heimisch & fair
Lebensmittel und Handwerk - regional

Anzeige
Resch Hindenburglinde

Hotel Hindenburglinde ****
Hotel mit RelaxPool in Ramsau

Anzeige
Gschoßmann Steinberg

Ferien im Steinberg
Traum-Ferienwohnungen & Kneippbecken

Zum Seitenanfang