Karl Hagemeister, portraitiert von Carl Schuch, 1876

* 12. März 1848 in Werder (Havel)
† 5. August 1933 in Werder

Karl Hagemeister verbrachte im Juli bis September 1873 einige Wochen Aufenthalt am Hintersee, zunächst beim Wörndlbauern und hernach im von ihm bezeichneten „Lahnthaler’schen“ Gasthof, dem späteren Gasthof Auzinger (Babette Auzinger ab dem Jahr 1879), den Landthaler 1862-63 erbaut hatte. Dieser Gasthof war der Ersatz des 1862 durch eine Lawine zerstörten vormaligen Wirtshauses am Hintersee.

Hagemeister war der Biograf von Carl Schuch, den er u.a. bei einer Bergtour zum Blaueisgletscher begleitete und dem er bei einem Ausrutscher bei dieser Tour das Leben rettete.

Er skizzierte und zeichnete am Hintersee, im Zauberwald und auf der Litzlalm, wo er die Mühlsturzhörner und das Kammerlinghorn auf Papier brachte.

Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Palzer Ettlerlehen

Alpenpension Ettlerlehen ****/***
Ferienwohnungen/Zimmer

Anzeige
Götz Adlerhorst

Gästehaus Adlerhorst ***
Gästezimmer/Ferienwohnung/Chalet

Anzeige
Resch Hindenburglinde

Hotel Hindenburglinde ***s
Ihr Wohlfühlhotel/Pool

Anzeige
Gschoßmann Steinberg

Gästehaus Steinberg ****
Fewo/ App./ Zi. mit Frühstücksbuffet

Zum Seitenanfang