Wilhelm Busch, 1859

* 15. April 1832 in Wiedensahl
† 9. Januar 1908 in Mechtshausen

Wilhelm Busch wollte eigentlich Maler sein, erhielt aber seine Anerkennung hauptsächlich für seine Karikaturen und Bilderzählungen, darunter seine bekanntesten Figuren Max und Moritz.

Busch reiste im Jahre 1859 mit Münchner Künstlerfreunden u.a. nach Ramsau, wo insgesamt fünf Zeichnungen entstanden, so eine Zeichnung vom Hochgart aus zur Kirche im Ramsauer Tal und ebenso eine Bleistiftzeichnung von den „Pälferhörner“ (Palfenhörnern im Wimbachtal), die im Wilhelm-Busch-Museum in Hannover aufbewahrt werden.

Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Rasp Martinsklause

Gästehaus Martinsklause ****
Ferienwohnungen

Anzeige
Graßl Mayringerlehen

Gästehaus Mayringerlehen ****
Wir freuen uns auf Sie

Anzeige
Maltan Reschenberg

Haus am Reschenberg
Ferienwohnungen

Anzeige
Gschoßmann Steinberg

Gästehaus Steinberg ****
Fewo/ App./ Zi. mit Frühstücksbuffet

Zum Seitenanfang