Landschaftsmaler und andere Kulturschaffende in Ramsau - Hintersee

 

Neben dem Wittelsbacher Herrscherhaus, den Schriftstellern und Naturforschern, gelten die Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts als die wichtigsten Wegbereiter für den damaligen „Fremdenverkehr“ in unserer Region.

Als künstlerischer Entdecker der Ramsau und des Hintersees darf mit Recht Carl Rottmann gelten. Schon als junger Student an der Münchener Akademie kam er 1822 zum ersten Mal in die Ramsau. In den Briefen an seine Braut schildert er begeistert die Naturschönheiten dieses Tales und beschreibt die Ramsauer Originale, welche er beim Portraitieren näher kennengelernt hatte. Bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts war man auch an den Kunstakademien in Wien, Dresden, Hamburg und Kopenhagen auf die Ramsau aufmerksam geworden. So kamen die Maler nun aus allen Himmelsrichtungen hierher. In dem Buch „Ramsau und Hintersee in der Malerei des 19. Jahrhunderts“ (erhältlich in der Tourist-Information Ramsau) wird die Malergeschichte dokumentiert; im folgenden Artikel erhalten Sie einige wichtige Namen daraus.

In Ergänzung zum 1999 aufgelegten ersten Bildband konnte bereits ein Jahr später der Maler-Rundweg von Ramsau-Hintersee eröffnet werden. Stilisierte Malerstaffeleien an den Wanderwegen wecken die Aufmerksamkeit der Einheimischen und Urlaubsgäste und weisen so auf die Entstehungsorte der künstlerischen Vorstudien für berühmte Landschaftsgemälde hin.

Nachdrucke der Meisterwerke lassen den Betrachter in die Rolle des künstlerischen Wieder-Entdeckers schlüpfen und ermöglichen ihm zugleich den direkten Vergleich mit dem damaligen Motiv. Dass dies in unserer wunderbar erhaltenen Landschaft noch immer möglich ist, bestätigt uns die begeisterte Zustimmung der Ramsauer Urlaubsgäste immer wieder. Zur Zeit sind 26 dieser Staffeleien aufgestellt und vielleicht wird dieses Angebot in der Zukunft noch ergänzt. Ein Ortsplan mit den eingezeichneten Standorten ist in der Tourist-Information Ramsau erhältlich.


Porträt Carl Schuch von W. Leibl 1876

Carl Schuch

* 30. September 1846 in Wien † 13. September 1903 ebenda Erstmals 1873 am Hintersee, Treffen mit dem Malerkollegen Karl Hagemeister, dann auch 1882 und 1883 am Hintersee.Kestner Museum Hannover - ...

Weiterlesen...
Karl Hagemeister, portraitiert von Carl Schuch, 1876

Karl Hagemeister

* 12. März 1848 in Werder (Havel) † 5. August 1933 in Werder Karl Hagemeister verbrachte im Juli bis September 1873 einige Wochen Aufenthalt am Hintersee, zunächst beim Wörndlbauern und hernach im von ihm ...

Weiterlesen...
Portrait von Ludwig Ganghofer

Ludwig Ganghofer

* 07.07.1855 Kaufbeuren † 24.07.1929 Tegernsee Ludwig Ganghofer besuchte 1883 das erste Mal das Berchtesgadener Land und bezog damals mit seiner Familie Quartier am Königssee. Der junge, für Natur und Gebi ...

Weiterlesen...
Wilhelm Bendz, portraitiert von Joseph Petzl 1832

Wilhelm Bendz

* 20. März 1804 in Odense † 14. November 1832 in Vicenza Wilhelm Bendz kam 1832 auf seiner Wanderung von München nach Rom nach Ramsau und zum Hintersee. Sein Künstlerfreund Josef Petzl fertigte damals das ...

Weiterlesen...
Wilhelm Busch, 1859

Wilhelm Busch

* 15. April 1832 in Wiedensahl † 9. Januar 1908 in Mechtshausen Wilhelm Busch wollte eigentlich Maler sein, erhielt aber seine Anerkennung hauptsächlich für seine Karikaturen und Bilderzählungen, darunter ...

Weiterlesen...
Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Lichtmannegger Rehlegg

Berghotel Rehlegg ****
Suiten/Zimmer

Anzeige
Maltan Gschoßlehen

Bergbauernhof Gschoßlehen
Zimmer/Ferienwohnungen

Anzeige
Resch Hindenburglinde

Hotel Hindenburglinde ***s
Ihr Wohlfühlhotel/Pool

Anzeige
Rasp Martinsklause

Gästehaus Martinsklause ****
Ferienwohnungen

Zum Seitenanfang