Kostenlos Bus fahren mit der Gästekarte

Gegen Vorlage einer zeitlich gültigen Gästekarte der Zweckverbandes Bergerlebnis  Berchtesgaden   (erhältlich bei Ihrem Vermieter) können Urlaubsgäste das gesamte Liniennetz der RVO bis auf einige Ausnahmen kostenlos nutzen. Das gilt z.B. auch für eine Fahrt in den Rupertiwinkel, in die Chiemsee-Region oder zum Ostbahnhof München.

Informationen Gästekarte:
https://www.dbregiobus-bayern.de/tickets/gaestekarten/gaestekarten-rvo  

Ausgenommen sind folgende Strecken u.a.:
Linie 849 Kehlstein
Linie 847 AlmErlebnisBus
Linie 848 Oberau Rossfeld

 

Ermäßigte Fahrpreise
Zuschlag für ausländischen Streckenabschnitt
z. B. Linie 840 Anschlussstrecke Marktschellenberg - Salzburg

Die aktuellen Fahrpläne finden Sie auf den Seiten der DB Regio Bayern www.dbregiobus-bayern.de/

RVO-Bus.jpg

 

RVO Linie 846 - Berchtesgaden – Ramsau – Hintersee

Die Linie 846 hat:

  • in Ramsau Anschluss an den Panorama-Wanderbus
  • am Hintersee Anschluss an den AlmErlebnisBus
  • in Berchtesgaden ZOB/Hbf Anschluss an alle übrigen Buslinien im Talkessel

Fahrplan: www.dbregiobus-bayern.de Linie 846

RVO Linie 845 - Panorama-Wanderbus

Panorama - Wanderbus Liniennetz

Klimafreundlich Wandern - Der Panoramawanderbus verbindet von Mitte Mai bis Mitte Oktober die Ausgangspunkte für Wanderungen rund um das Bergsteigerdorf Ramsau.

Fahrplan: www.dbregiobus-bayern.de/ Linie 845

Flyer zum Download

Panorama Wanderbus

RVO Linie 847 - AlmErlebnisBus

 

mit dem Bus durch die beiden Schutzgebiete – Nationalpark Berchtesgaden & Naturpark Weißbach

 

Die Linie 847 verbindet die Strecke vom Hintersee durch das Klausbachtal zum Hirschbichl und wird auch von der österreichischen Postbuslinie bedient, die weiter bis nach Weißbach im österreichischen Saalachtal fährt.

 

Flyer herunterladen

Fahrplan: www.dbregiobus-bayern.de Linie 847
Informationen und Fahrplan Österreichischer Postbus:
www.almerlebnisbus.com

Almerlebnisbus

 

Der RufBus - Mobilität nach Wunsch

RufBus - Liniennetz

Anrufen - Einsteigen - Mitfahren
Der RufBus Berchtesgaden fährt in den Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen, Schönau a. Königssee und Ramsau als Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr. Der RufBus Berchtesgaden ist ein modernes und flexibles Konzept, das durch seine einfache und schnelle Handhabung wesentlich zur Steigerung der persönlichen Mobilität beiträgt. Bedient wird der RufBus durch die Fahrer der Taxizentrale Berchtesgaden e.G. Zudem stärkt der RufBus Berchtesgaden den Umweltgedanken, dem sich die Region rund um Berchtesgaden verschrieben hat.

1. Sie nennen Ihre:
● Abfahrtshaltestelle
● Gewünschte Abfahrtszeit
● Zielhaltestelle

2. Einsteigen:
Zur bestätigten Abfahrtszeit bei der vereinbarten Haltestelle einsteigen

3. Mitfahren:
Preiswert, bequem und sicher zum Ziel

Was kostet die Fahrt pro Person?
Jede gefahrene Wabe. 1,50 Euro
+ Servicepauschale. 2,– Euro
Es wird nur die kürzeste Verbindung zwischen den Waben berechnet!

Fahrzeiten RufBus:
Monatg – Sonntag: 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Telefonische Anmeldung:
Montag – Sonntag 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Die Bestellung des RufBusses muss bis spätestens zwei Stunden vor der gewünschten Abfahrtszeit erfolgen.

Telefonnummer:
 + 49 (0) 8652 / 964 822

Keine Parallelbedienung zum bestehenden Linienangebot während der Betriebszeiten des öffentlichen Personennahverkehrs.

• Anerkennung Schwerbeschädigten-Ausweis mit Wertmarke
• Kinder unter 6 Jahren in Begleitung einer Aufsichtsperson fahren kostenlos
• Kinder von 6 bis 15 Jahren fahren zum halben Erwachsenenpreis
• Keine Anerkennung Fahrausweise ÖPNV
• Keine Vergünstigungen (Bahncard, Schüler-, Gästekarte)
• Zeitgleiches, vermehrtes Fahrgastaufkommen kann zu kurzzeitigen Einschränkungen führen

Parken in Ramsau

Gästekarte
Gegen Vorlage einer gültigen Gästekarte des Zweckverbands Bergerlebnis Berchtesgaden wird auf die Gebühren eine Ermäßigung gewährt (mit Ausnahme der Jahreskarten).
Der Parkplatz Hiesenbrücke ist bei Vorlage dieser Kurkarte gebührenfrei.

Zahlungsmöglichkeiten
Parktickets können sowohl mit Münzgeld als auch mit der Parkster-App gelöst werden.
Bitte beachten Sie, dass die Parkautomaten keine EC/Kreditkarten oder Geldscheine akzeptieren und kein Restgeld zurückgeben.
b_152_47_16777215_00_images_content_Parkster.pngMit der Parkster-App ist eine Verkürzung oder Verlängerung der Parkzeit kurzfristig möglich. Eine Vergünstigung mit der Gästekarte ist möglich, indem Sie den Code der Gästekarte in der App eingeben.

Geltungsbereich Tageskarten & Jahresparkschein Ramsau

Hiesenbrücke Hirschbichlstraße Wachterl
Hintersee Westufer Neuhausenbrücke Wimbachbrücke
Hintersee Seeklause Pfeiffenmacherbrücke  

Zusätzlicher Geltungsbereich Jahresparkschein Zweckverbands Bergerlebnis Berchtesgaden

Hammerstiel Königssee  
Hinterbrand Salinenplatz  
Kehlstein- Busabfahrt Schießstätte  

Wohnmobilparkplätze

  • Parkerlaubnis für Wohnmobile von 0.00 – 24.00 Uhr am Parkplatz Seeklause (Hinterseer Straße 104; 83486 Ramsau)
  • Parkerlaubnis für Wohnmobile von 06.00 – 20.00 Uhr an den Parkplätzen Wimbachbrücke (Wimbachweg 1), Hiesenbrücke (Im Tal 11), Pfeiffenmacherbrücke (Im Tal 109), Hirschbichlstraße (Hirschbichlstraße 26), Schwarzbachwacht/Wachterl (Alpenstraße 151)
  • Parkverbot für Wohnmobile von 0.00 – 24.00 Uhr an den Parkplätzen Neuhausenbrücke (Im Tal 39) und Hintersee-Westufer (Am See 28)

Parkgebühren

Zeitraum

Parkgebühr

Parkgebühr mit Gästekarte

Bis 4 Stunden

€ 5,00

€ 4,00

Über 4 Stunden / Tageskarte

€ 8,00

€ 6,00

Jeder weitere Tag

€ 5,00

€ 5,00

Wohnmobile (lt. Fahrzeugschein) bis 4 Stunden

€ 8,00

€ 6,00

Wohnmobile über 4 Stunden / Tageskarte

€ 12,00

€ 9,00

Wohnmobile Mehrtageskarte bei Vorlage Hüttenreservierung
(erhältlich nur in der Tourist-Information Ramsau), pro Tag

€ 12,00

€ 12,00

Jahresparkschein (Ramsau)

€ 20,00

Jahresparkschein (Zweckverbands Bergerlebnis Berchtesgaden)

€ 40,00


Busparkplätze

An den folgenden Standorten befinden sich Parkplätze für Reisebusse

• Parkplatz Neuhausenbrücke / Ramsau Zentrum (keine Parkmöglichkeit im Bereich der Kirche)
• Parkplatz Seeklause / Hintersee

Informationen zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten für Busse (PDF)

Barrierefrei in Ramsau

Die Gemeinde Ramsau freut sich immer mehr Einrichtungen, Wanderungen und auch Hotels barrierefrei anbieten zu können.

Behindertengerecht gestaltet werden konnten z.B. die Tourist-Info und das Rathaus. 

Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Bartels Wörndlhof

Hotel Wörndlhof
Das Refugium am Hintersee

Anzeige
heimisch & fair

heimisch & fair
Lebensmittel und Handwerk - regional

Anzeige
Grassl Neuhausenlehen

Neuhausenlehen *****
Komfort-Ferienwohnungen

Zum Seitenanfang