Alpine Steinschafe in der Ramsau

Renate und Josef Aschauer hüten einen ganz besonderen Schatz. Ihre Rund 35 Schafe.
Aber nicht die gewöhnlichen weißen Bergschafe, die man so kennt - nein, hier haben Alpine Steinschafe ihr Zuhause.
Sie sind eine ganz besondere und leider schon fast in Vergessenheit geratene Art.

Link zum Artikel

AKTUELLES AUS DER TOURIST-INFORMATION

Die Wimbachklamm in Ramsau wird zum Karfreitag, den 19.04.2019 wieder geöffnet.

 Das Wimbachschloss startet am Mittwoch, den 01.05.2019 in die Saison.

 

Kreisverkehr am Ramsauer Ortseingang

Künftig Geh- und Radweg entlang der Bundesstraße 305

Ramsau - Der Startschuss für den Kreisverkehr an der Ramsauer Ortseinfahrt fällt in der kommenden Woche (12. KW). Das teilte das Staatliche Bauamt Traunstein mit. Der Kreisverkehr soll an der Einmündung der Staatsstraße in die Bundesstraße 305 entstehen.

[...] Mit dem Kreisverkehr als Verbesserung der bisherigen Einmündung soll auch die Zufahrt in das neue Gewerbegebiet mit einer Linksabbiegerspur sowie einem Fahrbahnteiler als Querungshilfe für die Bushaltestellen errichtet werden.

Die Bundesstraße muss dafür komplett ausgebaut werden, zumal die vorhandenen Entwässerungseinrichtungen und der Asphaltaufbau den heutigen Richtlinien und Vorschriften angepasst werden müssen. Entlang der Bundesstraße wird der bisherige Wanderweg in einen ordnungsgemäßen Geh- und Radweg umgebaut und bis zur Wimbachbrücke geführt.

Die wesentlichen Arbeiten sollen in den kommenden Monaten unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt werden. "Einschränkungen werden sich allerdings bei dem Ausmaß der Umbauarbeiten nicht vermeiden lassen", so das Staatliche Bauamt.

Vor allem bei der Engstelle auf Höhe des Alten Forsthauses wird man aller Voraussicht nach nicht ohne halbseitige Verkehrsführung mit Ampel auskommen. Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme wird sich voraussichtlich bis in den Herbst hineinziehen.

Für die Asphaltierungsarbeiten der Bundes- und der Staatsstraße sind Vollsperrungen erforderlich.

Quelle: Berchtesgadener Anzeiger, 15.03.2019

 

DIE BERGE ERLEBEN

Die Gemeinde Ramsau liegt im Nationalpark Berchtesgaden, umrandet von den berühmten Gebirgsmassiven: Watzmann, Reiteralm und Hochkalter - ein Eldorado für Wanderer und Bergsteiger.

NATIONALPARK BERCHTESGADEN

Hoch, wild und schön – »König« Watzmann thront über dem Berchtesgadener Land
und blickt stolz hinab auf sein Reich.

Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Götz Adlerhorst

Gästehaus Adlerhorst ***
Gästezimmer/Ferienwohnung/Chalet

Anzeige
Votz Unterlandtal

Haus Unterlandtal ****
Ferienwohnungen

Anzeige
Rasp Martinsklause

Gästehaus Martinsklause ****
Ferienwohnungen

Anzeige
Graßl Mayringerlehen

Gästehaus Mayringerlehen ****
Wir freuen uns auf Sie

Zum Seitenanfang