Beiträge

Wanderung ins Wimbachtal, grandiose Urlandschaften erleben

wimbachklamm5.jpgWegstrecke und Gehzeit:

Die Länge and Dauer dieser Tour können Sie je nach Lust und Laune selbst bestimmen. Wenn Sie nur durch die Wimbachklamm gehen wollen, dürfen Sie etwa 1 1/4 Stunden veranschlagen, der Weiterweg zum  Wimbachschloss erfordert mitsamt Rückweg weitere 2 Stunden.

Ausgangspunkt:
Parkplatz und Bushaltestelle Wimbachbrücke.

Das Wimbachtal ist eines der drei Haupttäler des Nationalparks und gehört zu den grandiosesten Urlandschaften des bayerischen Alpenraumes.

wimbachtal.jpgOb Sie nun eine ganze Wanderung planen, einen erholsamen Spaziergang machen oder den Bewegungshunger Ihrer Kinder stillen wollen:
Das Wimbachtal wird Sie in jedem Fall begeistern, bietet es doch neben atemberaubender Natur zahllose idyllische Plätze zum SpieIen, Verweilen oder Genießen.

Ein gewaltiger Schuttstrom mit einer einzigartigen Vegetation erstreckt sich über fast 10 km bis zu Ende des Tales.

 

wimbachklamm6.jpgVon der Wimbachbrücke geht es zunächst hinauf zum letzten Bauernhof, wo es die Eintrittsmünzen für die Wimbachklamm gibt. Schon am Eingang fließt Wasser über moosbewachsene Felsen von allen Seiten in die Klamm und verbreitet eine angenehm kühle Frische in der Luft. In vielen Jahrtausenden hat hier die unbändige Kraft des Wassers diese Klamm tief in die harten Kalkgesteinsschichten gegraben. Nach wenigen hundert Metern verflacht sich das Tal und man kann ohne besondere Anstrengung auf gut ausgebauten Wegen am Wimbach entlang taleinwärts wandern.

Bald erreicht man einen Aussichtspunkt, an dem sich das Tal öffnet und den Blick auf die bizarre Gebirgslandschaft des hinteren Wimbachtales freigibt.  

Lohnend ist in jedem Fall der Weiterweg bis zum bewirtschaftetem Wimbachschloss, einem ehemaligen Jagdschloss des Bayerischen Königshauses.

grassl_wimbachschloss3.jpg

EinkehrBerggaststätte Wimbachschloss, Berggaststätte Wimbachgrieshütte, Gasthof Hocheck, Gasthof Wimbachklamm, Gasthof Palfenhörner

 
 
 
 

Suchen & Buchen

Anreise am: Kalender
Abreise am: Kalender
Erwachsene

Gewünschte Unterbringung

Webcams Ramsau

Ramsau auf Facebook

Bergsteiger Dorf

Kontakt

Tourist-Information Ramsau 
Im Tal 2, D-83486 Ramsau
 
Tel.: +49 (0)8657 988920
Fax: +49 (0)8657 772
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wetterbericht

Anzeigen